Yu-Gi-Oh! Staffel 1 | Review

Name: Yu-Gi-Oh!
Staffeln: 5
Episoden: 224 in 5 Staffeln
Sender: RTL 2 (deutscher Raum)
Genre: Anime, Shōnen

Dank Netflix und dem Videospiel Legacy of the Duellist ist mein Interesse an Yu-Gi-Oh! wieder erwacht, wobei ich nie mehr Geld in das Sammelkartenspiel investieren werde.

Heute geht es mir um die erste Staffel der ersten Yu-Gi-Oh! Serie. Viel Spaß!


Die erste Staffel von Yu-Gi-Oh! beschäftigt sich mit dem Königreich der Duellanten, einem von Maximillian Pegasus (dem Erfinder des Kartenspiels Duel Monsters) veranstalteten großen Turnier. Um die beiden Erzrivalen Yugi Muto & Seto Kaiba zur Teilnahme zu bewegen, stiehlt der sinistre Pegasus mithilfe des mysteriösen Millenniumauges die Seelen von Yugi‘s Großvater und Kaibas kleinem Bruder Mokuba. Allerdings ist das Turnier nur ein Vorwand, um an Yugi‘s Millenniumspuzzle zu kommen. Von diesen Millenniumsgegenständen gibt es insgesamt sieben Stück und wer alle besitzt, soll große Macht erlangen. Pegasus will so seine verstorbene Frau zum Leben erwecken.

Neben diesem großen Handlungsstrang gibt es noch drei Anhänge. Zwei dieser Anhänge greifen offene Handlungsfäden der ersten Staffel auf und das dritte Anhängsel beschäftigt sich mit dem Würfelspiel Dungeon Dice Monsters.


Trotz des Alters von über 10 Jahren ist die erste Yu-Gi-Oh! Staffel erstaunlich gut gealtert. Die Animationsqualität kann zwar mit aktuellen Serien nicht mithalten, ist aber immer noch anschaubar ohne Augenbluten zu bekommen.

Die unterschiedlichen Kreaturen & Figuren schwanken manchmal im Design, aber das liegt am persönlichen Geschmack. Besonders Yugi‘s Frisur und seine komische Halskette, die wie ein Gürtel aussieht, haben mich irgendwie irritiert.

Interessant ist die Zensur des Animes in Bezug auf Waffen & sexuelle Anspielungen, wobei gerade zweiteres für den damaligen westlichen Markt wohl zu viel gewesen wäre.

Die deutsche Synchronisation schwankt zwischen solide und sehr abenteuerlich. Besonders die Bezeichnungen von Kartentypen und Effekten einzelner Karten wird etwas frei behandelt.


Zusammengefasst ist die erste Staffel von Yu-Gi-Oh! trotz des Alters und seltsamer Übersetzungen sowie Zensurmaßnahmen ein solider Anime, der neben Unterhaltungswert auch eine relativ geerdete Handlung aufweist, die im Vergleich zu späteren Staffeln weniger übertrieben ausfällt. Dazu werden die Themen Freundschaft & Teamwork stark fokussiert. Ich vergebe für Yu-Gi-Oh! Staffel 1 die Wertung sehenswert!

Das wars von meiner Seite. Wir lesen uns im nächsten Beitrag!

Autor: DerStigler

Zwischen Videospielen, Filmen, Büchern, Katzen und einem aufregenden Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Chef of Horror

... wie backe ich den perfekten Horror?

books and phobia

- Ein Blog für Bücher, Comics & Co. im Kampf gegen Depressionen & Phobien

Lass mal lesen!

Books for Kids & Teens

Nerd mit Nadel

Comics - Lesen - Häkeln - DIY

Comicneuling

Comicreviews und News

Klappe!

Das Filmmagazin

Blütensthaub

Ralph Butler

Arvon's Inn

Home for Tabletop Ethusiasts

SPIELKRITIK.com

Games. Kultur. Kritik.

Seitenfetzer

Bücher und Manga - 100% subjektiv

Survivethis

News rund um Survival & Horror

Lesezeichen - Kunstblog

Hier findest du Kritiken, Reviews und Kommentare zu Büchern, Serien, Filmen und Musik!

SERIENOASE

Podcast über ostasiatische Serien und Filme

%d Bloggern gefällt das: