Nerd.Ics liest … Venom 8

(c) Panini Comics

Knull ist endlich auf der Erde angekommen und Donny Cates feuert, in seinem finalen Venom Band, nun endlich das groß angekündigte Feuerwerk auf uns ab. Die Frage ist nur, hält er was wir uns alle erhofft haben?

Titel: Venom 8 – Der König in Schwarz
Autor: Donny Cates, Phillip Kennedy Johnson,
Zeichner: Mark Bagley, Iban Coello, Ryan Stegman,
Seiten: 180
Sprache: Deutsch
Verlag: Marvel / Panini Comics

(c) Panini Comics

Im ersten Band dieser Venom Reihe hat Starautor Donny Cates uns auf die Reise geschickt um vieles neues über den Symbionten-Gott Knull, Eddie Brock und auch seinen Sohn Dylan zu lernen. Es war klar das dies alles auf ein finales Event zusteuern würde und nun ist das große Event auch im deutschsprachigen Raum angekommen. Der König in Schwarz ist angekommen! Und wie!
Die ganze Erde wurde in Schwarz gehüllt und wird überlaufen von Wesen welche von Symbionten befallen sind, Knull plant die totale Zerstörung des Universums. Mittendrinnen Eddie Brock alias Venom und sein Sohn Dylan.
Wir sehen in diesem Band wie Eddie und Venom getrennt werden, Eddie stirbt und dann auch wieder aufersteht in einer, für ihn, ganz neuen Form.
Der Gott Knull ist mit allen Symbionten im ganzen Universum verbunden und es gibt, augenscheinlich, nur einen der ihn aufhalten kann, nämlich sein Pendant, der Herr des Lichts. Dies sollte man vorallem auf dem Weg zum Ende des Events immer im Hinterkopf behalten.
Gleichzeitig ist Knull auf der suche nach Eddie’s Sohn Dylan, welcher wiederum in einem Versteck sitzt, dort aber erfährt das sein Vater im sterben liegt.
So werden diese drei Protagonisten in diesem Band auf ihre eigene Weise in die Ereignisse verstrickt.
Zum Inhalt sei auch noch gesagt, dass das Heft 35 gleichzeitg das 200. Venom Heft darstellt und wiederum das letzte Heft von Donny Cates sein wird. In diesem Heft wird auch einiges für die Zunkunft von Venom bzw Dylan geebnet und wir können uns schon auf den neuen Autor Al Ewing an Venom freuen.

(c) Panini Comics

Um hier im Fazit die eingangs gestellte Frage, ob Donny Cates auch wirklich sein Feuerwerk abfeuert, sei hier nur gesagt: JA!
Der Donny Cates Run an Venom hat vom ersten bis zum letzten Heft unheimlichen Spaß gemacht und war mitunter eine der besten aktuell laufenden Marvel Serien. Auch der letzte Band weiss zu überzeugen.
Das einzige „Aber“ das ich hier anmerken möchte, ist, dass man zu diesem Band unbedingt das Hauptwerk „King in Black“ lesen sollte, was aber wiederum eh jeder der Venom liest vermutlich machen wird. Auch hier sei noch angemerkt, dass man da gut auf die vier Bände von Panini zurückgreifen kann, die endlich ein Event in einer großartigen Variante veröffentlicht haben. Vier Bände mit vielen essenziellen Tie-Ins in einer guten Lesereihenfolge.
Alles in allem ist der Band großartig und schließt die Reihe perfekt ab. Für Einsteiger würde ich nur empfehlen, die 7 Bände davor noch zu lesen und dann im vollen Venom-Fieber in diesen Band einzutauchen!

Danke an Panini Comics für das Rezensionsexemplar!

Autor: DerStigler

Zwischen Videospielen, Filmen, Büchern, Katzen und einem aufregenden Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Lass mal lesen!

Books for Kids & Teens

Comic-Nerd

Videospiele, Filme, Literatur & mehr!

Nerd mit Nadel

Comics - Lesen - Häkeln

Comicneuling

Comicreviews und News

Klappe!

Das Filmmagazin

Blütensthaub

Ralph Butler

Steffis BookSensations <>

Buch Blog Steffis BookSensations "Lesen verbindet"

Arvon's Inn

Heimat für Tabletop und Nintendo Interessierte und mehr

Seitenfetzer

Bücher und Manga - 100% subjektiv

Survivethis

News rund um Survival & Horror

Lesezeichen - Kunstblog

Hier findest du Kritiken, Reviews und Kommentare zu Büchern, Serien, Filmen und Musik!

SERIENOASE

Podcast über ostasiatische Serien und Filme

%d Bloggern gefällt das: