In eigener Sache: Patreon und die anderen Kanäle

Es ist doch nicht zu fassen! Jetzt hält auch DerStigler schon seine ungewaschene Kralle auf?!

Nein ganz so schlimm ist es nicht. Wie bereits angekündigt, stehen für 2020 viele Projekte ins Haus und damit sind auch Veränderungen in Sicht. Zuerst eine Info vorweg; DerStigler an sich wird weiterhin bestehen bleiben, nur haben wir beschlossen zu expandieren. Zusammen mit Felix betreibe ich ein quasi Netzwerk an Instagramprofilen mit verschiedenen Ausrichtungen, die da wären:

DerStigler_

DerStigler_ingame_photography

Felixneumaier

Superbros_Podcast

Außerdem bin ich Teil der Multiversecomiccrew (kurz MCC), die jedoch nur indirekt mit dem Blog in Verbindung steht.

Weiters sind ich & Felix auf Twitter aktiv:

@DerStigler

@FelixNeumaier2

Und Chris ist als unser grandioser Lektor tätig.

Okay ich merke schon, dass ich etwas zu sehr abgeschweift bin. Also wie ihr alle wisst ist jeder Like, jeder Kommentar, jede Teilung & jeder Klick Teil des Supports für den Blog. Wie auch viele wissen, ist das Betreiben, sowie Erhalten eines Blogs ebenfalls kostspielig. Daher haben wir beschlossen, einen Patreon Account für alle einzurichten, die dem Blog anders unter die Arme greifen wollen. An dieser Stelle sei gesagt, dass alle Einnahmen NUR für den Blog aufgewendet werden und auch nur dort sinnvoll eingesetzt werden.

Natürlich gibt es auch entsprechende Gegenleistungen für jene, die uns unterstützen und daher gibt es auf dem Patreon Account drei Stufen (Tiers):

Tier 1 (1$ pro Monat): Der User (oder die Userin) wird unter jedem WordPressbeitrag erwähnt und erhält Zugang zu exklusiven Rezensionen, Kommentaren, Essays & Gedankenspielen.

Tier 2 (3$ pro Monat): Der User (oder die Userin) hat alle Vorteile des Tier 1 und erhalten Zugang zu exklusiven Podcasts.

Tier 3 (5$ oder mehr pro Monat): Der User (oder die Userin) erhalten alle Vorteile der vorigen Stufen, sowie Sneak Peaks zu kommenden Projekten, ein gewisses Mitspracherecht zu anstehenden Themen und einmal pro Quartal eine Wunschrezension.

Hier findet ihr den Link zu Patreon: https://www.patreon.com/DerStigler

Wenn sich jemand denkt, dass er oder sie helfen will, aber kein Geld erübrigen kann, ist das auch nicht schlimm. Teilt unsere Beitäge, liked sie, lest sie, kommentiert bis die Tasten glühen, denn so helft ihr uns auch!

Das wars von soweit von unserer Seite. Wir lesen uns im nächsten Beitrag!

Ein obligatorischer Infobeitrag für 2018

Das Jahr 2017 ist noch nicht vorbei, aber die Winterpause naht und ein kleiner Infobeitrag, was 2018 so ansteht, kann sicher nicht schaden. Dieser Beitrag dient als Sammlung von Vorsätzen für den Blog.

Was kommt also 2018?

Für 2018 habe ich ein paar neue Formate geplant, die entweder fortlaufend, oder auf einen bestimmten Zeitraum beschränkt sind. Den Anfang macht meine „MCU Offensive„. Im Zuge dieser Beitragsreihe werde ich, Kategorien übergreifend, die restlichen Filme des Marvel Cinematic Universe besprechen, um mich anschließend voll & ganz auf den Infinity War konzentrieren zu können.

Als nächstes kommt meine Reihe „Pile of Shame„. In diesem Format möchte ich jene Spiele vorstellen, die ich 2018 nachholen muss/möchte/soll/soll. Danke an Goldfuchs für die Inspiration für dieses Projekt.

Das große Stephen King Special von mir & Ainu89 wird ebenfalls weitergehen. Leider habe ich dieses Projekt zu stark vernachlässigt. Dieser Missstand soll sich jedoch ändern.

Was die üblichen Kategorien Review, Gedankenspiel, Storytime, sowie die entsprechenden Unterkategorien betrifft, wird sich nichts ändern, außer dass die Abwechslung, die sich inzwischen eingependelt hat, erhalten bleiben und gegebenenfalls erweitert wird, da ich neben den Harry Potter Romanen auch die Werke von Markus Heitz besprechen möchte. Zuletzt gesehen wird ebenfalls fortgeführt.

Leider werde ich mich vom Format „Die Nachzügler“ verabschieden.

Natürlich habe ich neben den genannten Projekten noch ein paar mehr in der Hinterhand, aber diese befinden sich immer noch in der Konzeptphase.

Das wars von meiner Seite. Wir lesen uns im nächsten Beitrag!