Stahlstadt bei Nacht | Fotografie #1

Es gibt einige Fotos, die ich gern mit euch teilen möchte, weshalb ich diese neue Rubrik ins Leben gerufen habe um euch unterschiedlichste Bilder, meist Naturfotos, zu zeigen!

Auf diesen Bildern seht ihr einen Teil von Linz, der Stahlstadt, zur späteren Stunde!

Ein besonderes Erlebnis | Storytime

Am 17.5.2018 hatte ich die Ehre die Synagoge in Linz besuchen zu dürfen, um am Abendgebet teilzunehmen. Da ich nur die Gottesdienste der Katholischen Kirche kenne, wusste ich nicht was mich erwartet aber meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.

Bevor das eigentliche Gebet anfing, wurden ich & meine Eltern von anderen Angehörigen der jüdischen Gemeinde freundlich begrüßt und anschließend bekamen sowohl ich als auch Papa eine Kippa (jüdische Kopfbedeckung) zum Tragen während Gebets. Danach durften wir den Gebetsraum betreten (Männer sitzen links, Frauen rechts), der schlicht aber sehr beeindruckend war. Der ganze Prunk einer Kirche fehlt aber dennoch hat der Raum eine ganz eigene, sakrale Ausstrahlung. Das Gebet selbst dauerte 40 Minuten und war auf Hebräisch. Das Gebetsbuch war sowohl auf Hebräisch als auch auf Deutsch, um dem Gebet folgen zu können. Die Gebete selbst wurden vom Vorbeter gesungen und da muss ich die tiefe Stimme loben, die mich wirklich beeindruckt hat.

Nach dem Gebet gab es noch ein gemeinsames Essen, da am Samstag dem 19.5, eine besondere Zeit für die jüdische Gemeinde beginnt.

Ich bin für die Gelegenheit bei diesem Gebet dabei zu sein sehr dankbar. Es war eine bereichernde Erfahrung und mit nichts zu vergleichen was ich bisher erlebt habe. Die Synagoge hat mich definitiv nicht zum letzten mal gesehen und an einer Führung, die regelmäßig stattfindet, werde ich definitiv teilnehmen.

Das wars von meiner Seite. Wir lesen uns im nächsten Beitrag!