Throwback Thursday #10 | Storytime

09.06.2018; Wien

Der Throwback Thursday feiert seine zehnte Ausgabe, was mich persönlich sehr freut, da ich nicht daran geglaubt habe, dass ich solange die Motivation habe dieses Format fortzusetzen.

Das heutige Bild entstand bei meinem letzten Ausflug nach Wien, als ich quasi zum Abschluss des Ausflugs mit Flo & Patrick unterwegs war. Wir waren in einer Cocktailbar namens Josef Bar und die haben ein hervorragendes Konzept. Die Bar selbst an ein amerikanisches Tanzlokal der 50er Jahre, ergo der Nachkriegszeit und das schlägt sich auch in einer äußerst entspannten Atmosphäre wieder. Der Besitzer selbst ist extrem freundlich und kann einem viel zur Bar sagen, was auch auf den Barkeeper zutrifft, der sein Handwerk wirklich versteht und vor jedem Cocktail genau erklärt, was drinnen ist und wie die einzelnen Zutaten harmonieren.

Die Bar selbst kann ich für Nachtschwärmer im Bermuda-Dreieck empfehlen und der Abend war allgemein sehr schön. Ich freue mich auf eine Wiederholung im Sommer!

Ein wunderbares Wochenende | Storytime

Der Sonntag neigt sich dem Ende zu und ich hatte ein so tolles Wochenende wie schon lange nicht mehr. Daher möchte ich euch davon erzählen.

Freitag

Am Freitag hat mich mein bester Freund Felix, viele von euch kennen sicher seine Beiträge auf diesem Blog, von der Arbeit abgeholt, sofern man das so nennen kann, wenn wir in der gleichen Firma arbeiten. Den Start ins Wochenende haben wir mit dem Film Bright zelebriert, eine Review folgt kommende Woche.

Anschließend haben wir uns mit meinem Bruder getroffen und sind in die Virtual Reality Linz, eine Spielehalle mit dem Fokus auf VR, gegangen. Ich & Felix waren zum ersten mal dort. Der Besuch hat sich auf jeden Fall gelohnt. Es ist faszinierend richtig VR, mit richtiger Technik auszuprobieren und so tief in ein Videospiel einzutauchen wie noch nie zuvor. Ein Beitrag, wo ich genauer auf diese Sportstätte eingehe, folgt in den kommenden Wochen.

Der Freitag endete um kurz nach zwölf Uhr nachts.

Samstag

Der Samstag stand im Zeichen einer Gruppenaktivität. Also habe ich mich mit Felix, Sarah (ihr wisst schon Tekken 7) und ihrem Freund Luca zum billardspielen getroffen. Der Abend war äußerst unterhaltsam und nach ein paar Runden Billard sind wir in die angrenzende Spielehalle (ohne VR) gegangen um etwas Geld in die dortigen Arcadeautomaten zu stopfen. Neben Tekken Arcade standen uns Alien (Arcade), Air Hockey, Mario Kart (Arcade) und einiges mehr zu Verfügung. Der Abend endete mit der Vereinbarung eines Spieleabends, kommende Woche, auf den ich mich schon freue.

Der Samstag endete gegen ein Uhr Nachts.

img_4505

Das war eine kurze Zusammenfassung meines Wochenendes mit großartigen Menschen, die mir sehr am Herzen liegen.

Bevor ich euch für heute entlasse noch eine kleine Info in eigener Sache. Meine liebe Schwester Nicole hat nun ihren eigenen Blog und auf diesem Weg möchte ich euch einladen, einen Blick zu riskieren: Nicole – kreuzweise.blog (Schleichwerbung Ende).